Home

Compact Memory Jüdische Rundschau

Compact Memory ist eine frei zugängliche digitale Bibliothek von bisher 362 vorwiegend deutschsprachigen jüdischen Periodika aus dem Zeitraum 1771 bis 1938. Die Zeitschriften mit einem Gesamtumfang von über 1.000.000 Seiten wurden von 2000 bis 2006 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts digitalisiert Jüdische Rundschau ist eine unabhängige Monatszeitung in Deutschland, die über Politik, Glaube, Wissen, Kultur und jüdische Leben berichtet. Welt Deutschlan

Compact Memory - Wikipedi

  1. Jüdische Rundschau beim Digitalisierungsprojekt Compact Memory an der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main Webseite der Monatszeitung Einzelnachweise [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten
  2. Mitherausgeber der Zeitschrift. Das Internetarchiv jüdischer Periodika Compact Memory enthält den Bestand der Zeitschrift, mit Ausnahme des Jahrgangs 1839 Brodhag sche Buchhandlung, Stuttgart 1839, Heft 1, S. 138 140 Digitalisat bei Compact Memory Ueber die jüdischen Fasttage. In: Wissenschaftliche Zeitschrift für Digitalisat bei Compact Memory Allgemeine Zeitung des Judenthums. V.
  3. Compact Memory ist eine frei zugängliche digitale Bibliothek von bisher 364 vorwiegend deutschsprachigen jüdischen Periodika aus dem Zeitraum 1771 bis 1938. Die Zeitschriften mit einem gegenwärtigen Gesamtumfang von knapp 1.100.000 Seiten wurden zuerst von 2000 bis 2006 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts digitalisiert
  4. Jewish periodical. Jüdische Rundschau (Jewish Review) was a Jewish periodical that was published in Germany between 1902 and 1938. It was the biggest Jewish weekly publication in Germany, and was the organ of the Zionist Federation of Germany . Street seller of Jüdische Rundschau in 1934
  5. Zu den Vorläufern der jüdischen Presse zählen einzelne Zeitungen, die erstmals Ende des 17. Jahrhunderts für eine kurze Zeitspanne in Amsterdam erschienen. Als erste jüdische Zeitung überhaupt gilt die Gazeta de Amsterdam in judeo-spanischer Sprache, die sich 1675 an die dortige sephardische Gemeinde richtete (Encyclopae-dia Judaica 2007, 486). Amsterdam, das Zentrum jüdischen Lebens im 17. un
  6. Das Portal Compact Memory umfasst eine Auswahl der 110 wichtigsten jüdischen Zeitungen und Zeitschriften des deutschsprachigen Raumes aus den. Jüdische Rundschau :: unabhängige Monatszeitun . Die Jüdische Allgemeine ist deutschlandweit die einzige überregionale, jüdische Wochenzeitung. In ihrem Untertitel findet sich die Angabe Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und jüdisches Leben, womit der Untertitel bereits eine gute Zusammenfassung über die Themen der Zeitung gibt.
  7. Israel ist einer der Eckpfeiler jüdischen Lebens in der Welt, und wer Israel schadet, der schadet den Juden. Auch wenn es Juden gibt, die betonen, man könne ein guter Jude sein, ohne für Israel einzustehen, man könne Jude sein und Antizionist - glaubt ihnen nicht, sie schwindeln, und sie wissen es auch. Denn käme es hart auf hart, müssten sie fliehen, von wo sie heute sind, wären sie die ersten, die hier Obdach suchten. Dazu ist dieser Staat gegründet worden, und dazu muss er stark.

Jüdische Rundschau :: unabhängige Monatszeitun

Digitale historische Tageszeitungen. In vielen Tageszeitungen befinden sich Familienanzeigen, aber auch teilweise historische Abhandlungen mit familiengeschichtlichem Hintergrund.Zahlreiche Tageszeitungen wurden schon digitalisiert und sind somit für die genealogische, aber auch für die heimatgeschichtliche Forschung von großem Interesse Compact Memory ist eine frei zugängliche digitale Bibliothek von 118 jüdischen Periodika aus dem Zeitraum 1806 bis 1938.. Die Zeitschriften mit einem Gesamtumfang von über 700.000 Seiten wurden von 2000 bis 2006 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts digitalisiert.Damit liegen für die Geschichte des Judentums wichtige Quellen wie die Allgemeine. Willkommen bei Compact Memory - dem Wissenschaftsportal für Jüdische Studien Besuchen Sie unsere Bibliothek, mit weit über 100 jüdischen Periodika zwischen 1806 und 1938 | Allgemeine Zeitung des Judentums | Altneuland | Der Anfang [Alte Folge] | Der Anfang [Neue Folge] | Bar Kochba | Bayerische Israelitische Gemeindezeitung | Ben Chananja | Berichte für die Lehranstalt für die. Das Portal Compact Memory umfasst eine Auswahl der 110 wichtigsten jüdischen Zeitungen und Zeitschriften des deutschsprachigen Raumes aus den. (David Berger) Im vornehmen Ambiente des Berliner Hotels Adlon verlieh die Jüdische Rundschau gestern Abend zum ersten mal einen Preis für ehrlichen Journalismus

online kostenfrei verfügbar online kostenfrei verfügbar (11) Sprache. Deutsch (57) Russisch (4) Jiddisch (3) Französisch (1 Was ich von der jüdischen Jugend erhoffe, in: 50 Semester Barissia. Festschrift der jüdisch-akademischen Verbindung 'Barissia', Prag 1928, S. 33-39; Internationalismus und Nationalismus. Eine Kontroverse über nationales Judentum, in: Jüdische Rundschau, 34. Jg., 24. April 1929, S. 207 Compact Memory Jüdische Rundschau beim Digitalisierungsprojekt Compact Memory an der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main; Webseite der Monatszeitung; Einzelnachweise ↑ Alfried Schmitz: Vor 120 Jahren: Der erste zionistische Weltkongress in Basel Deutschlandfunk, 29. August 2017. ↑ Thomas von der Osten-Sacken: Aufstieg und Fall einer zionistischen Zeitung: Die Jüdische Welt-Rundschau ↑ Der Erste. KOBV Portal 2 — Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg. Your email was sent successfully. Check your inbox Jüdische Rundschau (1 Oct. 1902 - 8 Nov. 1938) Der jüdische Student [Alte Folge] (April 1902 - March 1903) Der jüdische Student [Neue Folge] Compact Memory (April 1904 - June 1933) Der jüdische Wille. Compact Memory (April 1918 - July 1937) Jüdisch-liberale Zeitung/Jüdisch allgemeine Zeitung (3 Dec. 1920 - 26. Oct. 1934) (7 Nov 1934 - 2 Sep. 1936) Der junge Jude (Nov. 1927 - Feb. 1931.

N.N., Jüdische Rundschau, 28.08.1908. Unter dieser Spitzmarke lesen wir in der Berliner Wochenschrift Die Standarte folgende Betrachtungen vom Flaneur, die gegenwärtig besonders aktuell sind: Es gibt in Berlin einen Verein zur Abwehr des Antisemitismus, der gewiss schon manches heilsame und friedfertige bewirkt hat. Wenigstens merkt man, daß es auf diesem Gebiete einigermassen still. Die Jüdische Welt-Rundschau (J.W.R.) war eine jüdische Wochenzeitung, die von März 1939 bis Mai 1940 erschien.Sie wurde von ehemaligen Redakteuren der Jüdischen Rundschau, die nach der Reichspogromnacht im November 1938 nach Palästina emigriert waren, in Jerusalem gestaltet, in Paris gedruckt und von dort in über 60 Ländern verbreitet. . Chefredakteur war Robert Weltsch, Verleger war. Compact Memory, Universitätsbibliothek Frankfurt am Main . Sammlung: Ankündigungen, Jüdische Rundschau, Vol. 44, issue 39, p. 7. 18 MITTWOCH MITTWOCH 18. TEILEN. Der Arier-Nachweis Dirigent Erich Erck leitet das Orchester des Jüdischen Kulturbunds.

Jüdische Rundschau - Wikipedi

Compact Memory ist eine frei zugängliche digitale Bibliothek von 118 jüdischen Periodika aus dem Zeitraum 1806 bis 1938. Die Zeitschriften mit einem Gesamtumfang von über 700.000 Seiten wurden von 2000 bis 2006 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts digitalisiert Berlin : Verlag Jüdische Rundschau, [1902-1938] Locale Germany. Language German. External Link Electronic version from Compact Memory (click on title in left frame) Expand all . About This Publication. Continues Israelitische Rundschau (Online) Other Authors/Editors Zionistische Vereinigung für Deutschland. Description Semiweekly (varies slightly), Weekly (varies slightly), 7. Jahrg., No. 40.

Compact Memory - jüdische literatur

  1. Predecessor: Jüdische Rundschau (see above) Compact Memory Der jüdische Wille. Zeitschrift des Kartells Jüdischer Verbindungen e.V. , published by Präsidium des K.J.V. in Berlin, 1918-20 and 1933-37 Compact Memory
  2. Kinder-Rundschau, Beilage der Jüdischen Rundschau zwischen 1933 und 1938 315 Hans-Otto Horch, Kay Heiligenhaus, Till Schicketanz (Aachen): Compact memory. Ein DFG-Projekt zur retrospektiven Digitali-sierung jüdischer Periodika im deutschsprachigen Raum 351 Register der deutsch-jüdischen Zeitungen, Zeitschriften, Kalender und Almanache 361 Register der Personen 365. Author: AGI.
  3. Compact Memory (July 1927 - Dec. 1929) Die jüdische Presse. Google News (29. Jun 1906 - 29. Sep 1909, gaps; 8 issues.) Jüdische Rundschau (1 Oct. 1902 - 8 Nov. 1938) Der jüdische Student [Alte Folge] (April 1902 - March 1903) Der jüdische Student [Neue Folge] Compact Memory (April 1904 - June 1933) Der jüdische Wille. Compact Memory (April 1918 - July 1937
  4. Erfreut zeigte sich Horch vom Erfolg des von ihm mitbetreuten und von der Germania Judaica unterstützten Projektes Compact Memory, das in den 90er Jahren der feinen Idee folgte.
  5. Bis März 2001 als Jüdische Rundschau, deren Archiv noch verfügbar ist. (26.5.2002) Digitalisierte Periodika . Compact Memory. Digitalisierungsprojekt in Deutschland erschienener jüdischer Zeitschriften. Macht unter anderem auch auch die Allgemeine Zeitung des Judenthums verfügbar

Compact Memory - de

  1. Compact Memory 364 jüdische Zeitungen und Zeitschriften vorwiegend aus dem deutschsprachigen Raum, 1768 - 1938 Deutschland . Deutscher Reichsanzeiger und Preußischer Staatsanzeiger mit Vorläufern 1819 - 1945 Bundesanzeiger der Bundesrepublik Deutschland Baden-Württemberg . Artikel Baden/Zeitungen
  2. Compact Memory offers a representative spectrum of newspapers and periodicals that cover the different Jewish religious, political and social ideologies of their time and give articulation to various aspects - academic, professional, literary, pedagogical - of Jewish society. Compact Memory includes the major, long running papers as well as small an
  3. Compact Memory. Compact Memory ist eine frei zugängliche digitale Bibliothek von bisher 330 [1] vorwiegend deutschsprachigen jüdischen Periodika aus dem Zeitraum 1771 bis 1938.. Die Zeitschriften mit einem Gesamtumfang von über 1.000.000 Seiten wurden von 2000 bis 2006 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts digitalisiert
  4. Jerusalem : Jüdische Welt-Rundschau, 1939-1940. Language German. External Link Electronic version from Compact Memory (click on title in left frame) Expand all. About This Publication . Physical Description 2 v. : ill. Description Bimonthly Jahrg. 1, Nr. 1 (7. März 1939)-Jg. 2, Nr. 20 (20. Mai 1940). Notes 'Die Jüdische Welt-Rundschau' will die grosse und ehrenvolle Tradition, die in.
  5. Die Jüdische Rundschau erschien von 1902 bis zu ihrem Verbot 1938 in Berlin und war die zugleich größte und bedeutendste zionistische Wochenzeitung in Deutschland. Als Organ der Zionistischen Vereinigung für Deutschland repräsentierte sie den deutschen Zionismus nach außen. Auf ihren Seiten wurden bedeutende Debatten über Funktion und Aufgabe zionistischer Politik und Theorie geführt

Compact Memory (historische jüdische Periodika an der UB Frankfurt am Main) Volltextdatenbank mit Aufsätzen und Artikeln aus deutschsprachigen jüdischen Periodika (Zeitungen, Zeitschriften, Jahrbüchern) aus der Zeit von 1806 bis 1939 Digitale Sammlungen der ULB Bonn 135 digitalisierte (historische) Zeitungen aus dem Rheinland. Dilibri Rheinland-Pfalz Fastnachtszeitungen und Zeitungen aus. The Compact Memory project has digitized 118 German-language Jewish periodicals, from Sulamith (1806-1843) to Central Verein-Zeitung (1922-1938) and Jüdische Welt-Rundschau (1939-1940). This amazing collection, financed by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), offers a wealth of material for scholars of German-Jewish history Publisher: Weimar Studies Network. Year: 2013. OAI identifier. Über beide Ereignisse erschienen in der Jüdischen Rundschau Berichte in der Rubrik Vereins-Rundschau, an die die Schriftführer der jeweiligen zionistischen Ortsgruppen selbstverfasste Berichte über lokale Ereignisse einschicken konnten. Der Autor wurde, wie für die Rubrik üblich, nicht explizit genannt. Die Berichte wurden mit identischem Wortlaut auch in das zionistische Hauptorgan, Die Welt, mit aufgenommen

Das Portal Compact Memory umfasst die 210 wichtigsten jüdischen Zeitungen und Zeitschriften des vorwiegend deutschsprachigen Raumes aus den Jahren 1768 bis 1938. Die Periodika repräsentieren die gesamte religiöse, politische, soziale, literarische und wissenschaftliche Bandbreite der jüdischen Gemeinschaft und der Wissenschaft des Judentums. Sie stellen für die Erforschung des Judentums in der Neuzeit eine der wichtigsten Quellen dar Jüdische Rundschau ist der Name zweier verschiedener jüdischer Periodika. Die ursprüngliche Wochenzeitung erschien von 1902 bis zu ihrem Verbot 1938. Die heutige Monatszeitung Jüdische Rundschau erscheint seit 2014. Inhaltsverzeichnis. 1 Historische Ausgabe. 1.1 Auflagenzahlen; 2 Jüdische Rundschau im Verlag J.B.O. (seit 2014) 3 Literatur; 4 Weblink Jüdische Zeitung. National-jüdisches Organ, published by Isidor Margulies, Alexander Geller, Moses Waldmann, David Nebenzahl u.a., Vienna 1907-20 Compact Memory; Jüdischer Almanach 5682, published by Raphael Chamizer, Leipzig 1921-22 Compact Memory; Jüdischer Almanach 5670 Die Jüdische Rundschau erschien von 1902 bis zu ihrem Verbot 1938 in Berlin und war die auflagenstärkste und bedeutendste zionistische Wochenzeitung in Deutschland. Als Organ der Zionistischen Vereinigung für Deutschland repräsentierte sie den deutschen Zionismus nach außen. Auf ihren Seiten wurden bedeutende Debatten über Funktion und Aufgabe zionistischer Politik im Sinne des auf dem. Einige unscheinbare Zeilen in der heutigen Ausgabe der Jüdischen Rundschau weisen auf einen Vortrag von Fräulein Regina Jonas zum Thema Religiöse Gegenwartsprobleme der jüdischen Gemeinschaft hin. Regina Jonas hatte mit großem Einsatz auf der Hochschule für die Wissenschaft des Judentums in Berlin studiert und hart um ihr Ziel, Rabbinerin zu werden, gekämpft: Selbst liberale Rabbiner, die wahrscheinlich eine positive oder doch wenigstens offene Einstellung gegenüber.

digitale Bibliothek · Judentum · Deutsche Forschungsgemeinschaft · Retrodigitalisierung · Allgemeine Zeitung des Judentums · Der Israelit · Jüdische Rundschau · E-Text · RWTH Aachen · Sondersammelgebiete · Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg · Germania Judaica · Navigationsleiste · Texterkennung · Regeln für die Formalkatalogisierun Literatur-Rundschau Gebhard Fürst / David Hober / Jürgen Holtkamp (Hg.): Compact Memory o. A., Deutsch-jüdische Presse o. A.). Sie ist mit Abstand die traditionsreichste Zeitung unter den jüdi-schen Publikationen. Die Jüdische Allgemeine kam bereits 1946 erstmals als Jüdisches Gemeindeblatt für die Nord-Rheinprovinz und Westfalen heraus. Später erschien sie in Bonn als. Jüdische Rundschau (1 Oct. 1902 - 8 Nov. 1938) Der jüdische Student [Alte Folge] (April 1902 - March 1903) Der jüdische Student [Neue Folge] Compact Memory (April 1904 - June 1933) Der jüdische Wille. Compact Memory (April 1918 - July 1937) Jüdisch-liberale Zeitung/Jüdisch allgemeine Zeitung (3 Dec. 1920 - 26. Oct. 1934) (7 Nov 1934 - 2. JÜDISCHE RUNDSCHAU Fortsetzung auf Seite 2 von. Compact Memory : Deutsch-jüdische Zeitschriften im Web DDR-Presse Delpher Kranten Digitales Forum Mittel- und Osteurop

Compact Memory ist eine frei zugängliche digitale Bibliothek von 118 jüdischen Periodika aus dem Zeitraum 1806 bis 1938. Die Zeitschriften mit einem Gesamtumfang von über 700.000 Seiten wurden von 2000 bis 2006 im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts digitalisiert. Damit liegen für die Geschichte des Judentums. Das Portal Compact Memory umfasst eine Auswahl der 110 wichtigsten jüdischen Zeitungen und Zeitschriften des deutschsprachigen Raumes aus den Jahren 1806-1938. Die Periodika repräsentieren die gesamte religiöse, politische, soziale, literarische oder wissenschaftliche Bandbreite der jüdischen Gemeinschaft Jüdische Zeitungen aus Berlin. Vor der Shoah gab es in Berlin eine große Zahl von jüdischen Zeitungen und Zeitschriften sowie Verlagen. Heute erscheinen regelmäßig fünf Zeitungen. Kinder-Rundschau, Beilage der Jüdischen Rundschau zwischen 1933 und 1938 315 Hans-Otto Horch, Kay Heiligenhaus, Till Schicketanz (Aachen): Compact memory. Ein DFG-Projekt zur retrospektiven Digitali-sierung jüdischer Periodika im deutschsprachigen Raum 351 Register der deutsch-jüdischen Zeitungen, Zeitschriften, Kalender und Almanache 361 Register der Personen 365. Created Date: 8. N.N., Jüdische Rundschau, Aug. 28, 1908 Under this headline in the Berlin weekly Die Standarte, we find the following, especially topical observations of the Flâneur: There is, in Berlin, an association for the repudiation of anti-Semitism, which no doubt has already had some pacific and salubrious effects. At least one notices that things have calmed down somewhat in this.

Die Jüdische Welt-Rundschau (J.W.R.) war eine jüdische Wochenzeitung, die von März 1939 bis Mai 1940 erschien.Sie wurde von ehemaligen Redakteuren der Jüdischen Rundschau, die nach der Reichspogromnacht im November 1938 nach Palästina emigriert waren, in Jerusalem gestaltet, in Paris gedruckt und von dort in über 60 Ländern verbreitet. . Chefredakteur war Robert Weltsch, Verleger war. Compact Memory (170 jüdische Periodika 1806 -1939, Volltextdatenbank) Portale und Datenbanken Deutschland Berliner Tages-und Wochenzeitungen 19. Jhd. und 1. Hälfte 20. Jhd. Amtspresse Preußens (Provinzial-Correspondenz, 1863-1884; Neueste Mittheilungen,1882-1894; Teltower Kreisblatt,1856-1896 ) VossischeZeitung Online (1918 -1934) Historische Berliner Zeitungen in The European Library Hinzu kamen jüdische Kurgäste aus aller Welt. Am 15. August 1853 meldete die Allgemeine Zeitung des Judentums: Die hiesige Badesäson reicht auch dieses Jahr wieder glänzende Früchte, und ist die Zahl der Kurgäste in der Kurliste schon über 4500 gestiegen.[] fast noch nie hat man so viel Israeliten, und das sämmtlich sehr reiche Familien, hier bemerkt, der größte Theil kommt aus.

Das Portal Compact Memory umfasst eine Auswahl der 110 wichtigsten jüdischen Zeitungen und Zeitschriften des deutschsprachigen Raumes aus den. Mit der Jüdischen Rundschau will er ein Gegengewicht zu den Mehrheits- und Mainstream-Medien schaffen, die auf dem Islam-Auge einseitig erblindet seien. Er will gegen die Dämonisierung und.. Frankfurt: Kritik an großer Koalition und Medien - AfD. Compact Memory - Ein Projekt zur retrospektiven Digitalisierung jüdischer Periodika im deutschsprachigen Raum. In: Michael Nagel (Hg.): Zwischen Selbstbehauptung und Verfolgung. Deutsch-jüdische Zeitungen und Zeitschriften von der Aufklärung bis zum Nationalsozialismus. Hildesheim u.a.: Olms 2002 (Haskala, 25), S. 351-359 Die CV-Zeitung, mit vollem Titel C.V.-Zeitung. Blätter für Deutschtum und Judentum. Organ des Central-Vereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens e. V. Allgemeine Zeitung des Judentums, war eine jüdische Wochenzeitung, die zwischen 1922 und 1938 in Deutschland erschien. Die CVZ war das Vereinsorgan der deutschjüdischen Organisation Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens. Wie der CV galt die CVZ als Stimme des assimilierten, liberal-konservativen deutschen.

Deutsch-jüdische Periodika - JSTO

The Compact Memory project has digitized 118 German-language Jewish periodicals, from Sulamith (1806-1843) to Central Verein-Zeitung (1922-1938) and Jüdische Welt-Rundschau (1939-1940). This amazing collection, financed by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), offers a wealth of material for scholars of German-Jewish history The weekly newspaper Jüdische Rundschau [Jewish Review] was the press organ of the Zionistische Vereinigung für Deutschland (ZVfD) [Zionist Association for Germany], the German national association of the Zionist Organization (ZO). In issue 14/15 of 1906, the executive committee of the Zionist local chapter Hamburg-Altona reported on the development of its finances and. Das Portal Compact Memory umfasst 318 jüdische Zeitungen und Zeitschriften des vorwiegend deutschsprachigen Raumes aus den Jahren 1768-1938. Die Periodika repräsentieren die gesamte religiöse, politische, soziale, literarische und wissenschaftliche Bandbreite der jüdischen Gemeinschaft und der Wissenschaft des Judentums

Jüdische zeitung original zeitungen & jahrgangsweine vom

Isabella Gartner: Menorah. Jüdisches Familienblatt für Wissenschaft, Kunst und Literatur (1923-1932). Materialien zur Geschichte einer Wie-ner zionistischen Zeitschrift. Königshausen & Neumann: Würzburg 2009. 356 S., 48 €. This study by Isabella Gartner begins the difficult task of reconstructing th And although Menorah was also published in Frankfurt and Berlin, Gartner's contextualization of the magazine vis-à-vis other publica- tions is essentially limited to the Austrian Jewish press and isolated references to periodicals such as the Berlin Zionist newspaper Jüdische Rundschau. Gartner also presents material from the final issue of the satirical magazine, Schlemiel. Jüdische.

Jüdische Rundschau :: 1 (65) Januar 2020 :: So billig

Chemiker Fridolin Friedmann 1897 1976 deutsch - britischer Pädagoge Friedrich Franz Friedmann 1876 1953 deutscher Mediziner Friedrich Georg Friedmann 1912 2008 1936 als private Schule der Jüdischen Gemeinde nach dem Lehrplan eines Reform - Realgymnasiums. Als Lehrer war hier unter anderem Fridolin Friedmann tätig. Heimschule hatte Gertrud Feiertag den Pädagogen Fridolin Friedmann. Am Freitag, dem 16. Juni 1933 - also vor achtzig Jahren - stand in der Ausgabe 24 des Wochenmagazins Der Jüdische Arbeiter, Organ der zionistisch-sozialistischen Arbeiterorganisation Poale Zion - Hitachduth in Österreich folgende Kurzmeldung auf der Titelseite: Nazi-Deutschland mordet und verfolgt: 300 Juden getötet, 3000 schwer misshandelt Der katholische Schriftsteller M. Clippings from the following newspapers were removed: Jüdische Rundschau (1933: issues 27, 45-46, 53, 60, 63; 1937: issue 90) and Der Israelit (January 16, 1930). These items can be viewed online at Compact Memory: Internetarchiv jüdischer Periodika SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz beantwortet auf dem Forum der Frankfurter Rundschau am 19. Mai um 19 Uhr Fragen von Leserinnen und Lesern. Wer online mitdiskutieren möchte, sollte sich schnell.

GERMANIA JUDAICA - Kölner Bibliothek zur Geschichte des

Compact Memory o. A., Deutsch-jüdische Presse o. A.). Sie ist mit Abstand die traditionsreichste Zeitung unter den jüdischen Publikationen. Die Jüdische Allgemeine kam bereits 1946 erstmals als Jüdisches Gemeindeblatt für die Nord-Rheinprovinz und Westfalen heraus. Später erschien sie in Bonn als Allgemeine Jüdische Wochenzeitung. Seit 2002 heißt sie Jüdische Allgemeine. Dabei blickt die Zeitung auf eine Geschichte zurück, die bis ins 19. Jahrhundert reicht. Compact Memory: Internetarchiv jüdischer Periodika, Projektleitung: Hans Otto Horch, Rachel Heuberger, Annette Haller, RWTH Aachen u.a. URL: http://sammlungen.ub.uni-frankfurt.de/cm/ [2020-08-07] Ha'am, Achad: Über die Kultur, in: Ost und West 2 (1902), H. 10, Sp. 655-660 Compact Memory; Macek 2008; Paul Lazarus Stiftung; Leo Baeck Institue Archives; Bauer/Brenner 2006; Baier, NN Beruf: Lehrer Berufstätig an folgender Schule: Religionsschule der IKG Adelsdorf Wohnort: Adelsdorf Regierungsbezirk: Oberfranken (heute Mittelfranken) (mehr Informationen) Bemerkungen: Ein Lehrer Baier war wohl zwischen 1920 und 1932 Lehrer in Adelsdorf. Adelsdorf gehörte bis 1972.

Berichte des jüdisch-theologischen Seminars Fraenckelscher Stiftung Compact Memory (1854 - 1937) Jüdisch-liberale Zeitung/Jüdisch allgemeine Zeitung. Compact Memory (3 Dec. 1920 - 2 Sep. 1936) NOTE: Also published in Berlin (Germany). Jüdische Zeitschrift für Wissenschaft und Leben. Compact Memory (1862 - 1875) Schlesische Nachrichte Bund Jüdischer Frontsoldaten Der Reichsbund jüdischer Frontsoldaten (RjF) wurde im Februar 1919 auf Initiative von Leo Löwenstein gegründet. Seine Zielsetzung war die Abwehr des Antisemitismus. Jüdische Soldaten werden nach dem Krieg von Antisemiten, später von Nationalsozialisten als Drückeberger verleumdet. Als Selbsthilfeorganisation gründen sie 1919 den Reichsbund jüdischer Frontsoldaten Nach langen und eingehenden Vorberatungen ist unter Führung der hiesigen Ortsgruppe des. Okt. 1878 in Wilna (Vilnius), stammte aus einer orthodoxen jüdischen Familie. Er zeigte früh musikalische Begabung, ging im Alter von zwölf Jahren nach Königsberg und erhielt dort seine musikalische Ausbildung unter Kantor Eduard Birnbaum (gest. 1920), einem Schüler Salomon Sulzers. Zugleich nahm er Unterricht bei dem Komponisten Robert Schwalm (gest. 1912, Absolvent des Leipziger Konservatoriums, Chordirigent in Königsberg und später königlich-preußischer Professor). 1895. Compact Memory : Deutsch-jüdische Zeitschriften im Web; Compendium Heroicum; Content-Select; Corriere della Sera.it; Czech Feature Films 1898 - 1970; Danmark på film; Das A - Z wissenswerter Dinge für freie Journalisten, Blogger und Autoren; Datenbank der Videoarchive des Fachbereichs 09, Philipps-Universität Marbur Jüdische Rundschau, 9 November 1923, p. 557. Source: Compact Memory/Internetarchiv jüdischer Periodika, http://www.compactmemory.de (accessed 30 May 2014); Universitätsbibliothek Frankfurt am Main / Digitale Sammlungen Judaica, http://sammlungen.ub.uni-frankfurt.de/cm/periodical/pageview/2674636 (accessed 16 June 2014). Reproduced with permission of Universitätsbibliothek Frankfurt am Main, Hebraica- und Judaica-Sammlung

Das Korpus umfasst auch die lokale (nichtjüdische) Presse sowie die deutsch-jüdische Presse, die im Rahmen des Portals Compact Memory erschlossen wurde. Im Gegensatz zum archivalischen Stoff. Die Jüdische Rundschau erschien von 1902 bis zu ihrem Verbot 1938 in Berlin und war die größte und bedeutendste zionistische Wochenzeitung in Deutschland. Als Organ der Zionistischen Vereinigung für Deutschland repräsentierte sie den deutschen Zionismus nach außen. Auf ihren Seiten wurden bedeutende Debatten über Funktion und Aufgabe zionistischer Politik im Sinne des auf dem ersten. Compact Memory : Deutsch-jüdische Zeitschriften im Web; Corriere della Sera.it; DDR-Presse; Delpher Kranten; Digitales Forum Mittel- und Osteuropa; eLiechtensteinensia; eluxemburgensia; Europe Media Monitor; Forschungsplattform Gaupresse -Archiv Wien BETA; Frankfurter Rundschau / FR Archiv bei GBI-Genios; Gazette de Berne; Historical Jewish Pres In der Redaktion der Berliner Jüdischen Rundschau hat die politische Polizei eine Hausdurchsuchung vorgenommen und alle Exemplare der letzten Nummer beschlagnahmt. Eine weitere Schlagzeile meldet kurz die Auflösung jüdischer Studentenvereine oder dieses: An der Breslauer Universitätsklinik hat die deutsche Studentenschaft ein Verbot gegen jeden Verkehr mit jüdischen. Compact Memory : Deutsch-jüdische Zeitschriften im Web. Compendium Heroicum. Computatio. Connected Histories. Conrad Gessners Private Library Online. Conservatoire numérique des Arts et Métiers. Constitutiones et Acta Capitulorum Generalium Ordinis Fratrum Praedicatorum 1232-2001. Content-select. Content-Select. Controversia et Confessi

Jüdische zeitungen digital, neu: mitteldeutsche zeitung job

Jüdische Zeitschriften in NS-Deutschland http://deposit.d-nb.de/online/jued/jued.htm Compact Memory - Internetarchiv jüdischer Periodika http://www.compactmemory.de/ Literaturzeitschriften in Österreich 1945-1990 (ergänzend zum Innsbrucker Handbuch 1970-2004) http://www.onb.ac.at/oe-literaturzeitschriften/ Digitale Literaturmagazin Compact Memory: German-Jewish Periodicals and Newspapers from the18th to 20th centuries . Search through more than 100 Jewish language newspapers and periodicals published in the German-speaking world between 1806 and 1938. Browse through issues of individual titles by date, or search within titles or across newspapers by article title, article keyword, or author. A full-text search is being.

Jüdische Rundschau - Jewik

In Jewish History and Jewish Memory: Essays in Honor of Yosef Hayim Yerushalmi, edited by Carlebach Studien zur deutsch-jüdischen Literatur- und Kulturgeschichte von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, edited by Gelber, Mark H., Hessing, Jakob, and Jütte, Robert, 115-29. Tübingen: Niemeyer, 2009. Kaes, Anton. Holocaust and the End of History: Postmodern Historiography in Cinema. PDF | On Jan 1, 2018, Sebastian Winter published Antisemitismus im Rechtspopulismus | Find, read and cite all the research you need on ResearchGat Jüdische Rundschau. Medien- und Nachrichtenunternehmen. Braunschweiger Ze Die jüdische Emanzipationsbewegung, die in Deutschland nach fast hundert Jahren mit der Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871 ihren rechtlichen Abschluss fand, war von tiefgreifenden Veränderungen des jüdischen Lebens begleitet, die auch deutliche Spuren in Mainz hinterließen. Die Christen waren zunächst. Compact Memory : Deutsch-jüdische Zeitschriften im Web; Compare Minnesota Compendium : Cultural Policies and Trends in Europe ; Compendium Heroicum; Competition Cases / European Commission; Competitionline; Competitive Industrial Performance; Compliance Digital; Compnet.at Commerce; Compnet.at Contact; Comprehensive Persian-English dictionary; Computatio; Computer Index of Nuclear. Auf der Landstraße D 914, unterwegs von Portbou nach Cerbère, treffen Beamte der Grenzpolizei Frankreichs eines Morgens auf einen Mann, der ihnen nicht aussieht, als wenn er dort promenierte und die Landschaft genösse. Die Polizisten kontrollieren ihn und erfahren aus seinem Paß, daß es sich um einen Tunesier handelt, der eben ohne Visum zu Fuß nach Frankreich einwandert

ZDB-Katalog - Detailnachweis: Jüdische Rundscha

Jüdische Jugend zwischen Auswanderungsvorbereitung und Deportation. ↑ Jüdische Rundschau. Nr. 5 vom 16. Januar 1925, S. 45 (uni-frankfurt.de - Compact Memory). ↑ Mosche Unna: Die Anfänge der religiösen Kibbuzbewegung in Deutschland. S. 94-96. ↑ Geschichte des Elshofes. In: landgut-elshof.de, abgerufen am 5. Dezember 2020 Die jüdische Gemeinde in Kassel hat zum ersten Mal seit 1938 wieder einen Rabbiner. Die Gemeinde hat durch die Zuwanderung von osteuropäischen Juden mittlerweile wieder 1200 Mitglieder. Der neue Rabbiner Shlomo Freyshist sieht es als wichtige Aufgabe, bei den Zuwanderern das Interesse für den Glauben zu wecken und wachzuhalten. Der Vorsitzende der jüdischen Gemeinden in Hessen, Moritz. Simon Wiesenthal im Portrait / Jüdische Rundschau. Dinko Sakic unpässlich: Jasenovac Prozess verschoben; Existenz der jüdischen Gemeinden in Österreich gefährdet ; Jüdisches Museum Hohenems - Bibelillustrationen; Bücher von und über Simon Wiesenthal; Nachrichten - Haider; Jüdische Gemeinde Wien - Wegen Schüssel geschlossen ; Israelitische Kultusgemeinde beginnt Liquidation ihrer. Compact Memory www.compactmemory.rwth-aachen.de Zentrums für europäisch-jüdische Studien hg. von Julius H. Schoeps, Karl E. Grözinger, Willi Jasper und Gert Mattenklott

Hugo Herrmann - Wikisourc

He added that, in the Jüdische Rundschau views critical of the Nazis were published without reprisals. Only after 1933 was a ban on selling the paper to non-Jews imposed. The freedom of activity for the Zionists included the publishing of books. Until 1938, many publishing houses, including the Jüdische Verlag and the Schochen-Verlag in Berlin were permitted to publish Zionist literature. Die Briefe erschienen in deutscher Übersetzung und mit Kommentaren von Alena Wagnerová in der Neuen Rundschau, 2015, Heft 2. - Der größte Teil der deutsch-jüdischen Publizistik aus Kafkas Lebenszeit ist beim Wissenschaftsportal Compact Memory online abrufbar. Sohn von Felice Bauer gestorben . Henry (Heinz) Marasse, der einzige Sohn Felice Bauers, starb am 3. Mai 2012 im Alter von 92. Über die Verkaufsstelle der Kölner Kunstgemeinschaft wurde ein Bericht Jöhlingers (signiert: F. J.) in der Jüdischen Rundschau, 42. Jg., Nr. 47, Berlin, 15. Juni 1937, S. [10], rechte Spalte unter der Überschrift Kölner Chronik veröffentlicht (Online-Ausgabe [Link veraltet, 5.3.2019]), die von Pracht zitiert wird (S. 130, Fußnote 22). Kurt Heinemann war bis zum April 1933. Compact Memory (Jewish periodicals) 1806-1938. Der Tag 1931. Der Tagesspiegel 1948, 1950. Deutsche Zeitung 1896-1898 . Die Judische Presse 1906, 1909 (Berlin) This site includes only a few issues. Die Tageszeitung 1978-1979. Die Tageszeitung 1978-1979. Die Voss 1921-1922. Die Welt 1963. Die Zeit 1946-present. DiFMOE: Digitales Forum Mittel- & Osteuropa: Periodikas. Digitale Bibliothek. Die Neue Rundschau: catalog record ; Publications of the English Goethe Society : catalog record; Seminar: a journal of Germanic studies: catalog record; Sinn und Form: catalog record ; Der Spiegel: catalog record; Sprache im technischen Zeitalter: catalog record; Studi germanici (incomplete holdings; most recent online): catalog record; Text und Kritik: catalog record; Weimarer Beiträge.

Union List of Digitized Jewish Historic Newpapers and

1939 kam das jüdische Waisenkind Susi Bechhofer aus Deutschland nach England. Viele Jahre später macht sie sich auf Spurensuche... 18.00: Regionalprogramm : 19.00: Freut Euch des Nordens Mit Günter Willumeit: 19.44: Vorschau : 19.45: Heiter bis ulkig Show rund ums Wetter Mit Kai Böcking: 20.15: Europolis Stockholm - Träume von einer Stadt auf dem Lande Stockholm wird auch gern Venedig des. Die Datenbank ist Die Datenbank ist von der UB Chemnitz lizenziert und kann im IP-Bereich der Universität genutzt werden : Die Datenbank ist im Web frei verfügbar Neubau der Stiftung Topographie des Terrors, 2010 Die Topographie des Terrors ist ein seit 1987 bestehendes Projekt in Berlin zur Dokumentation und Aufarbeitung des Terrors in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland insbesondere während der Herrschaftszeit von 1933 bis 1945. 83 Beziehungen

  • Ährenborste 6 Buchstaben.
  • Type O Negative Bloody Kisses Vinyl.
  • ARTAS Taschenlampe.
  • Preis Dipladenia.
  • PM10 abkürzung.
  • Ausmalbild Pferd.
  • Newspaper USA.
  • Eigenschaften des drk.
  • Vorwärtsverweis.
  • Gamo G Magnum 1250 Export.
  • Battlefield V Kampagne.
  • Sky Q Favoriten exportieren.
  • Kescher Englisch.
  • BuzzFeed Quiz Love.
  • Rückwirkende Krankschreibung Schule.
  • 3 phasen relais anschließen.
  • HEK Meditation.
  • Cardio Boxing Workout.
  • Train Wreck piano.
  • Fallout 4 Vision of the Future mine uranium ore.
  • Burg Bilder.
  • Pace Ultramarathon.
  • IKEA HEKTAR Spot.
  • Teilzeit Jobs Stadt Winterthur.
  • Australia Day 2020.
  • Laith Al Deen Für Alle.
  • Tastatur iPad Air 2 Logitech.
  • Wohnmobil Küche gebraucht kaufen.
  • Veranstaltungen für Senioren Seniorenportal.
  • Gas Hybridheizung.
  • Sofia von Spanien jung.
  • Hotel/Pension kaufen.
  • Polina Semionova Berlin.
  • Erhvervsstyrelsen deutsch.
  • HolidayReporter.
  • POCO Harburg.
  • Kronbein Pferd geschwollen.
  • Anatomy of Facial Expression PDF.
  • Praxis vita Corona.
  • Vsco A4 Filter Lightroom.
  • Newsletter Gründe.